Adobe photoshop cs4 kostenlos downloaden deutsch vollversion

Der Dateibrowser wurde auf Adobe Bridge aktualisiert, das als Hub für Produktivität, Bildsprache und Kreativität fungierte und multi-view-Datei-Browsing und reibungslose produktübergreifende Integration in die Adobe Creative Suite 2-Software bot. [48] Adobe Bridge bot auch Zugriff auf Adobe Stock Photos, einen neuen Stock-Fotografie-Service, der Nutzern einen One-Stop-Shopping bei fünf Elite-Stock-Image-Anbietern bot, um hochwertige, lizenzfreie Bilder für Layout und Design zu liefern. Ausführliche Informationen zu CSXS-Erweiterungen und mehrsprachigen Erweiterungen finden Sie in www.adobe.com/go/em_file_format. Das Werkzeug Stempel nupzt einen Teil eines Bildes mit einem Pinsel in einen anderen Teil desselben Bildes. Die Duplizierung ist entweder ganz oder teilweise abhängig vom Modus. Der Benutzer kann auch einen Teil einer Ebene auf eine andere Ebene klonen. Das Werkzeug Stempel klonen ist nützlich, um Objekte zu duplizieren oder einen Fehler in einem Bild zu entfernen. [31] Photoshop wurde 1987 von den beiden Brüdern Thomas und John Knoll entwickelt, die die Vertriebslizenz 1988 an Adobe Systems Incorporated verkauften. Thomas Knoll, Doktorand an der University of Michigan, begann ein Programm auf seinem Macintosh Plus zu schreiben, um Graustufenbilder auf einem monochromen Display anzuzeigen. Dieses Programm (damals Display genannt) erregte die Aufmerksamkeit seines Bruders John, eines Mitarbeiters von Industrial Light & Magic, der Thomas empfahl, es in ein vollwertiges Bildbearbeitungsprogramm zu verwandeln. Thomas nahm 1988 eine sechsmonatige Pause von seinem Studium, um mit seinem Bruder an dem Programm zu arbeiten. Thomas benannte das Programm InimagePro um, aber der Name wurde bereits genommen. [7] Später im selben Jahr benannte Thomas sein Programm Photoshop um und arbeitete einen kurzfristigen Vertrag mit dem Scannerhersteller Barneyscan aus, um Kopien des Programms mit einem Diascanner zu verteilen; insgesamt wurden “ca.

200 Exemplare von Photoshop ausgeliefert”. [8] [9] Die Photoshop-Funktionalität kann durch Add-On-Programme namens Photoshop-Plugins (oder Plug-Ins) erweitert werden. Adobe erstellt einige Plugins, wie Adobe Camera Raw, aber Drittanbieter entwickeln die meisten Plugins gemäß den Spezifikationen von Adobe.